Die Stiftung Technische Sammlung Hochhut

Die Technische Sammlung Hochhut ist eine Stiftung zur Erhaltung historischer Kraftfahrzeuge, Motorräder und Motoren mit Sitz im Frankfurter Stadtteil Gallus. Sie ist Teil der Route der Industriekultur Rhein-Main.

Die Sammlung entstand aus einem privaten Hobby des Unternehmers Fritz Hochhut, der über mehrere Jahrzehnte Fahrzeuge, Motoren, Dampfmaschinen, Stirling-Motoren und andere Teile aus den Bereichen Antriebe und Fahrzeuge sammelte.

Die Sammlung wurde 1998 von Fritz und Karola Hochhut in eine Stiftung umgewandelt. Der Stiftungszweck ist die "Förderung der Kultur sowie die Förderung der wissenschaftlichen Forschung und der Bildung auf dem Gebiet der Technik".

Das Unternehmen Hochhut, das Baumaschinen und Kompressoren vertreibt und vermietet, besteht bis heute.

Neuigkeiten aus der Technischen Sammlung Hochhut

Theodolit Max Hildebrand
Theodolit Max Hildebrand

Danke für die Spende: Ein historischer Theodolit

Ein historischer Theodolit der Firma Max Hildebrand, der früheren August Lingke & Co. aus Freiberg in Sachsen. Der Theodolit scheint aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts zu stammen. Ein beiliegendes Prüfprotokoll ist datiert auf März 1919.

Weiterlesen …

Jaguar E-Type V12 Roadster
Jaguar E-Type V12 Roadster

Neu in der Sammlung: Jaguar E-Type V12 Roadster

Unserer Jaguar E-Type V12 Roadster (Baujahr 1973) wurde auf ein elektronisches Zündsystem umgerüstet. Die beiden originalen Benzinpumpen wurden gegen zwei Pumpen mit höherer Förderleistung ausgetauscht, um die Treibstoffförderung bei hohen Motordrehzahlen stabil zu halten.

Weiterlesen …

Derny Tandem Grand Tourisme
Derny Tandem Grand Tourisme

+++GESUCHT+++ Infos zur Derny Tandem Grand Tourisme

Wir suchen dringend Informationen zu unserem Derny Tandem Grand Tourisme Vélomoteur. Sollten Ihnen Daten und Fakten zu diesem Motorrad bekannt sein, würden wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail freuen.

Weiterlesen …